Aero

hybridSchwank „aero“: führt zurück, was wichtig ist.

 

Das Hybrid-System „aero“ dient der Rückgewinnung unterschiedlicher Abwärmequellen. Aufgrund der kombinierten Nutzung von z.B. Maschinen- bzw. Prozessabwärme, Beleuchtungs- und Heizungsabwärme ist diese Art der Rückgewinnung besonders effizient.

 

So funktioniert das System: Die Abwärmeenergie sämtlicher Gewerke sammelt sich unter der Hallendecke. Hier entstehen häufig Temperaturen bis zu 25°C. Diese bislang ungenutzte Energie verwendet „aero“ für sich, indem sie zentral über ein Kanalsystem einem rekuperativen Luft-Luft-Wärmetauscher zugeführt wird. Innerhalb des Tauschers wird die Wärme an vorbei strömende Frischluft abgegeben und über Quellluft-Auslässe direkt dem Aufenthaltsbereich der Halle wieder zugeführt.

 

Mit dem System „aero“ spart man unmittelbar Betriebskosten, da eine Wärmerückgewinnung bis zu 25% erreicht werden kann [bezogen auf installierte Heizleistung]. Die unterhalb der Hallendecke angestaute Warmluft wird so in erwärmte Frischluft umgewandelt und der Halle direkt zurück geführt. Bei entsprechender Auslegung können hierbei sowohl die Investitionen als auch die Betriebskosten für das Heizsystem merklich reduziert werden. Denn eine Daumenregel besagt: Je mehr Wärme in der Halle verbleibt, desto geringer die zu installierende Heizleistung.



Vorteile auf einen Blick

 

  • Steigerung der Effizienz des Heizsystems durch Energierückgewinnung als erwärmte Frischluft in die Halle
  • Senkung der Betriebskosten durch erwärmte Frischluft aus zurück gewonnener Abwärme
  • Hochwertiger rekuperativer Luft-Luft-Wärmetauscher für Energierückgewinnung bis zu 25% [auf Basis der installierten Strahlerleistung], bestehend aus:
  • Kreuz- oder Gegenstromwärmetauscher für unterschiedliche Luftmengen
  • Integriertem Abgas-Bypass-System inklusive Steuerung
  • Komplettauslegung der Hybrid-Anlage, inklusive:
  • Abluftventilatoren [Ansteuerung über ThermoControl Plus]
  • Isoliertem Kanalsystem für Zu- und Abluft
  • Regelungstechnik für Wärmetauscheranlage
  • Quellluft-Auslässe zur Rückführung der erwärmten Frischluft
  • Planung und Auslegung jedes Systems von Schwank-Ingenieuren und schlüsselfertige Übergabe
  • Möglichkeit zur Einbindung in bestehende Gebäudeleittechnik oder Schwank Gebäudeleittechnik

 

 


Lesen Sie auch:   tetraSchwank   Green Building

NEWSLETTER

Tragen Sie sich hier für den Schwank Newsletter ein.

 

HEIZSYSTEME

Heizsysteme-Berater von Schwank

SERVICE

Service von Schwank für alle Heizsysteme

ENERGIERECHNER