Hellstrahler

 

Hellstrahler gehören zur Gruppe gasbetriebener Infrarot-Heizgeräte. Sie geben Infrarotstrahlung überwiegend über ihre hell leuchtenden keramischen Brennerplatten ab. Durch eine Düse strömt Gas [Erd-, Flüssig- oder Biogas] sowie Verbrennungsluft in den Hellstrahler. Innerhalb des Hellstrahlers bildet sich ein homogenes Gas-Luftgemisch und wird mittels Leitblechen in Richtung der perforierten Brennerplatten befördert. In jeder Brennerplatte befinden sich ca. 3600 Bohrungen, durch die das Gemisch strömt. Durch Zündung verbrennt es dann unterhalb der Plattenoberfläche und erhitzt diese auf ca. 950°C.

 

Sehen Sie hierzu auch:

Infrarotheizung

Infrarotstrahlung

 

 


Hellstrahler vom Hersteller Schwank

NEWSLETTER

Tragen Sie sich hier für den Schwank Newsletter ein.

 

HEIZSYSTEME

Heizsysteme-Berater von Schwank

SERVICE

Service von Schwank für alle Heizsysteme

ENERGIERECHNER

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen
OK